Microdermabrasion

Microdermabrasion

Microdermabrasion

Microdermabrasion

Bei der Microdermabrasion handelt es sich um eine kontrollierte, mechanische Abtragung der oberen Hautschichten. Relevant für die Methode sind Faltenbildungen im Gesicht und an Hals/Dekolleté, Narben, Pigmentstörungen, verhornte Hautstellen, Dehnungsstreifen (z. B. nach einer Schwangerschaft), Hautunreinheiten und große Poren. Nicht immer ist eine komplette Beseitigung der Befunde möglich. Es sind meistens mehrere Behandlungen notwendig um die gezielten Ergebnisse zu erreichen, wobei die genaue Anzahl der Sitzungen abhängig von der Hautbeschaffenheit, dem Hauttyp und dem zu behandelnden Hautproblemen ist.

Kursinhalt (Die Schwerpunkte der Kurse liegen im praktischen Teil)
• Erhebung der allgemeinen u. speziellen Anamnese
• Erstellung und Auswertung der Diagnose
• Hautreinigung, Entfernung von Milien und Komedonen
• Behandlungen bei atrophischer Haut u. Hautunreinheiten
• Die Behandlungen werden an Modellen diskutiert und demonstriert
• Kleine Kursgrößen – bis zu 6 Teilnehmern
• Jeder Teilnehmer erhält die Möglichkeit an mitgebrachten Modellen, unter Anleitung des Kursleiters, selbstständig Behandlungen durchzuführen.

Selbstverständlich lernen die Teilnehmer themenbezogen in jedem Workshop folgende grundlegende Lehrinhalte:
• Medizinisches Grundlagen sowie dermatologische Begriffe u. Zusammenhänge
• Risiken, Nebenwirkungen und Kontraindikationen
• Hygiene u. Infektionsprävention
• Behandlungstechniken
• Arbeitstechnik
• Produktlehre
• Gesichtsanalyse
• Versicherungstechnische Fragen
• Kundenumgang u. Kundenpsychologie
• Kundenbindung u. Marketing

Voraussetzung zur Teilnahme an diesem Kurs ist die vorherige Erfahrung in der kosmetischen Branche.

Daten und Fakten

• Dauer: 1 Tag
• Abschluss: Zertifikat

• Preis: 450,00 €

Privacy Policy Settings

Zur Werkzeugleiste springen