Kosmetik Basis

Kosmetik Basis

Kosmetik Basis

Kosmetik Basis

Kosmetik ist in der heutigen Zeit für die Gesellschaft von wichtiger Bedeutung. Der Blick eines Menschen in den Spiegel sollte Zufriedenheit und Selbstbewusstsein erwecken. Dafür ist eine regelmäßige kosmetische Pflege eine Grundvoraussetzung. Doch nicht immer ist eine eigene Pflege mit Kosmetikprodukten daheim ausreichend um das äußerliche und innerliche Wohlbefinden zu erreichen.

An der Stelle kommen die Fachkosmetiker ins Spiel. Eine Kosmetiker/in muss beginnen mit dem Grundwissen der menschlichen Anatomie jeden Kunden individuell beraten und nach Wunsch behandeln können. Das dazu notwendige Wissen über die Vielzahl an Behandlungsmethoden, Wirkstoffe und Pflegeprodukte, Geräte und Gerätezubehör und die theoretischen Grundlagen über die Haut, einschließlich Hautprobleme und Hautkrankheiten erlernen Sie in unserem sechsmonatigen Intensivkurs. Auch die allgemein Wirtschaftslehre sowie die richtig Kundenberatung sind Inhaltspunkte der Lehre.Die ganzheitliche Fachkosmetik bietet Ihnen eine abwechslungsreiche Ausbildung mit nahem Praxisbezug.

Kursinhalte

I.Theorie
• Berufsbild, Berufsziel, Abgrenzung zur ärztlichen Kosmetik
• Anatomie/Dermatologie und Physiologie der Haut : Physikalische und Chemische Schädigungen der Haut, gutartige und bösartig neu Bildungen der Haut, Krankheiten der Hautanhangsgebilde, Bakterien, virus- und pilzbedingte Hautinfektionen, Allergien, Hyperkeratosen, Parakeratosen, Pigmentanomalien, kosmetische Chirurgie,
• Kosmetische Rohstoffkunde, Kosmetische Warenkunde (Depotkunde), Instrumentenkunde, Gerätekunde und Hygiene, Apparatekunde,
• Kosmetische Typologie und Diagnostik: Konstitutionstypen, Hauttypen, Anamnese
• Diagnostik speziellere kosmetischer Behandlungsverfahren: Haarentfernung (Depilation), Entfernung von Milien und Komedonen, Hautschälungen (Peeling, Lysing), Elektro-Koagulation (Verödung von Teleangiektasien, Warzen (nur nach ärztliche Diagnose)
• Spezielle kosmetische Behandlungsbereiche: Maniküre als Dekorative Kosmetiklehre der Ganzheitskosmetik
• Behandlungsplan: Institutsbehandlung, Heimbehandlung, Kurzbehandlung
• Kosmetische Hydrotherapie, Elektro- und Bestrahlungstherapie
• kosmetische Grundbehandlungen (Indikationen – Kontraindikationen)
• Geschäftskunde: Werbung, Verkauf

 

II.Praxis
• Erhebung der allgemeinen und speziellen Anamnese
• Erstellung und Auswertung der Diagnose
• Hautreinigung, Entfernung von Milien und Komedonen
• Behandlungen bei atrophischer Haut, Hautunreinheiten, Talgretentionszysten
• gefäßfunktionsgestörte Haut, Hyperkeratosen, Allergien
• manuelle und apparative Gesichts,- Hals,-Nacken,-Hand.-Arm,-Beinmassage, Wellness,-Hot Stone, Stempelkissen,-Cellulite,-Rückenmassage
• Anwendung aller wichtigen Apparate, Instrumente und Geräte, Anwendung von biologischen und chemischen Präparaten
• Haarentfernung IPL, Laser ( Depilation)
• Behandlungen bei endogen (innerlich) und exogen (äußerlich) bedingten Hautveränderungen, strukturellen Anomalien und funktionellen Störungen, Hautschälungen mit physikalischen und chemischen Mitteln,
• Dekorative Kosmetik: Maniküre, Handpflege, Nagelpflege, Fußpflege, Make-up (Visagist), Augenbrauen– und Wimpernkorrekturen, Augenbrauen- und Wimpernfärbung, Farb- und Stilberatung.

Kosmetik Basis (verkürzte Intensivschulung)

• Mindestalter: 16 Jahre/25 Jahre bei Maßnahme
• Dauer: 3 Monate
• Abschluss: Urkunde + Zeugnis + Zertifikate + Teilnahmebescheinigung
• Preis: 2.600,00 € / 2.484,00 € bei Maßnahme

Privacy Policy Settings