Kosmetik-Meisterschule

Kosmetik-Meisterschule

Kosmetik-Meisterschule

Jetzt neu bei Lavie Akademie!

Kosmetik-Meisterschule

MEISTERSCHULE FÜR KOSMETIK

Die Kosmetikerin, der Kosmetiker als Beruf ist in den letzten Jahren in ständigem Wachstum. Kosmetik hat eine hohe Nachfrage und bietet demnach auch reichliche Dienstleistungen durch erfahrenes und gelerntes Personal an. Bei der Menge an Anbietern ist es kaum mehr möglich im Wettbewerb mitzuhalten.

Aber nun bieten wir euch die Möglichkeit, nicht mehr eine/r unter Vielen sondern die/der eine/r aus Vielen zu werden.

Wie?

Hier ist die Antwort:

  • MIT DER MEISTERSCHULE!
  • LAVIE BAUT NOCH EIN STEIN AUF!
  • Die Kosmetikausbildung an sich findet ihr zahlreich angeboten aber wir bilden darüber hinaus!
  • Unter den Vielen Einrichtungen, die die/den Kosmetikmeister/in als Weiterbildung anbieten, fühlen wir uns als alleinstehend, an der Spitze.

Warum?

Hier ist die Antwort:

  • Fachdozenten mit jahrelanger Erfahrung
  • Theorie- und Praxisunterricht kombiniert an einem Standort
  • Flexible Zeitplanmodelle
  • Akzeptable Preise
  • International gültige Diplome/Urkunden/Zertifikate
  • Technisch einwandfreie und höchstmoderne Ausstattung
  • Überschaubare Lerngruppen

Hört sich vielversprechend an ODER?

Wir halten unser Versprechen!

Bilde dich jetzt weiter zum/r Kosmetikmeister/in!

 

Die Weiterbildung zum Kosmetikmeister setzt sich aus 4 Prüfungs- und Lehrgangparts zusammen, die wie folgt ausschauen:

  1. Teil I (Fachpraxis): Prüfung der meisterhaften Verrichtung der im Kosmetikgewerbe wesentlichen Tätigkeiten
  2. Teil II ( Fachtheorie): Prüfung der erforderlichen fachtheoretischen Kenntnisse
  3. Teil III (Recht und Steuern): Prüfung der erforderlichen betriebswirtschaftlichen, kaufmännischen und rechtlichen Kenntnisse
  4. Teil IV (Ausbildereignungsprüfung): Prüfung der erforderlichen berufs- und arbeitspädagogischen Kenntnisse

 

Förderungsmöglichkeit:

Sichern Sie sich Ihren Zuschuss von 40% auf den reinen Teilnahmegebühren und stellen Sie einen Antrag auf Aufstiegs-BAföG!

 

Lernmittel:

Ihr persönliches Handwerk- und Schreibzeug bringen Sie bitte selbst mit. Sonstige Gebrauchsmaterialien werden für den gesamten Ausbildungszeitraum von unserer Akademie zur Verfügung gestellt.

 

Modelle:

Für Ihre Übungs- und Prüfungsmodelle sind Sie selbst verantwortlich. Natürlich unterstützen wir Sie gerne bei der Suche.

 

Anmeldung:

Ihre Anmeldung zum LaVie-Meisterkurs muss schriftlich und fristgemäß erfolgen. Sobald Ihre Anmeldung eingeht, erhalten Sie eine Anmeldebestätigung, womit Ihre Anmeldung dann verbindlich wird. An der Stelle möchten wir nochmal auf die Beachtung unserer allgemeinen Geschäftsbedingungen hinweisen.

 

Prüfung:

Die Meisterprüfung erfolgt Teil I und II erfolgt durch einen internen Meisterprüfungsausschuss der Lavie Akademie, dessen Termine rechtzeitig bekanntgegeben werden.

 

Die Prüfungen Teil III und IV erfolgen über HWK oder IHK.

 

Abschluss:

Sie erwerben den Titel „Kosmetikmeister/in“, optional zusätzlich den Titel „geprüfte/r Fachmann/-frau für kaufmännische Betriebsführung“

 

Lehrgangsgebühren:

Lehrgangskombination Preis Inklusive/zuzüglich
Teil I + II + III + IV 5.780,00€ Zzgl. Fachmann/-frau für kaufmännische Betriebsführung
Teil I + II 3.950,00 € Inkl. Lernmittel Unterlagen und Verbrauchsmaterialien
Teil III + IV 2.240,00 € İnkl. Fachmann/-frau für kaufmännische Betriebsführung

 

1. Teil I (Fachpraxis): Prüfung der meisterhaften Verrichtung der Kosmetikgewerbe wesentlichen Tätigkeiten

Lehrgangsschwerpunkte:

  • Projekte planen, durchführen, kontrollieren und dokumentieren
  • Themen- oder hautbezogene kosmetische Behandlungskonzepte sowie die Auswahl von Systempflegen und Gerätebehandlungen planen, durchführen, kontrollieren und dokumentieren
  • Fachliche Gespräche führen
  • Hautbeschaffenheit sowie Hautempfindlichkeit beurteilen und dokumentieren, spezifische Pflegeempfehlungen erstellen
  • Behandlungen zur temporären Haarentfernung durchführen
  • Geräteunterstützte oder manuelle Problemzonenbehandlung, insbesondere von Cellulite, oder Rückenbehandlungen, durchführen
  • Nicht-medizinische Ganzkörpermassagen unter Auswahl

geeigneter Massagetechniken sowie des dafür geeigneten Massagemittels durchführen

  • Gesicht- oder Körperkonturierung oder Permanent Make-up an den Augenbrauen, am oberen und unteren Lidrand oder an den Lippen planen, vorzeichnen und durchführen
  • Kosmetische Hand- und Fußpflege durchführen und dokumentieren

 

2. Teil II (Fachtheorie): Prüfung der erforderlichen fachtheoretischen Kenntnisse

Handlungsfeld 1: Kosmetische Dienstleistungen

  • Typberatung
  • Unterschiedliche Hautzustände
  • Kosmetische Produkte und ihre Wirkungsweise
  • Make-up entwerfen
  • Massagetechniken
  • Kosmetische Hand- und Fußpflege
  • Problemzonenbehandlung
  • Gesichts- oder Körperkonturierung/permanent Make-up
  • Depilation und Epilation
  • Gesundheitsförderung

 

Handlungsfeld 2: Management eines Kosmetikinstituts

  • Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutz sowie Hygiene- management
  • Haftung, Kundenberatungs- und Betreuungskonzepte
  • Betriebliche Kosten, Preise kalkulieren, Betriebsabläufe
  • Einsatz von Materialien
  • Nachkalkulation, Personalverwaltung
  • Marketingmaßnahmen, Qualitätsmanagement, produktgerechte Lagerung
  • Einsatz von Informations- und Kommunikationssystemen

 

3. Teil III (Recht und Steuern): Prüfung der erforderlichen betriebswirtschaftlichen, kaufmännischen und rechtlichen Kenntnisse

Betriebswirtschaftliche, kaufmännische, steuerliche und rechtliche Kenntnisse

 

4. Teil IV (Ausbildereignungsprüfung): Prüfung der erforderlichen berufs- und arbeitspädagogischen Kenntnisse

Ausbildereignungsprüfung; berufs- und arbeitspädagogische Kenntnisse

 

Privacy Policy Settings

Zur Werkzeugleiste springen